IHRE URLAUBSHOTLINE: 0203 / 49 14 10

Türkische Ägäis

         Türkische Ägäis - Definitiv eine Reise wert


                   
        
          Unsere Auszubildende Janine Ente hat die Türkische Ägäis besucht und war maßlos begeistert!
„Ich möchte in den Urlaub. Aber bitte nicht in die Türkei.“
Diesen Satz haben wir bereits sehr oft gehört. Denn wer an die Türkei denkt, denkt in erster Linie an politische Unruhen. Doch die Türkei ist wieder im Kommen! Und das durfte ich auf meiner Inforeise zur Türkischen Ägäis hautnah miterleben.
Auch ich habe meine Reise mit einer gewissen Skepsis angetreten. Doch meine Vorsicht und Zurückhaltung waren schon nach dem ersten Tag dahin. Direkt am ersten Abend hat uns das Hotel „Club Marvy by Paloma“ mit einem prachtvollen Buffet am Infinity Pool des Hotels begrüßt. Da konnte man es sich so richtig gut gehen lassen, es war ein gelungener Start in den Urlaub, den ich sehr genossen habe.
Am nächsten Morgen haben wir die Hotelanlage dann bei einer Führung zum ersten Mal im Hellen sehen können und waren sehr angetan.
Der bohemische Einrichtungsstil zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Hotel, sowie die stilvoll eingerichteten Zimmer. Ich kann nur sagen, ich werde wiederkommen!
Es folgen drei weitere Tage, prall gefüllt mit Hotelbesichtigungen und Ausflügen, um die Region um Kusadasi an der Türkischen Ägäis besser kennenzulernen. Hierbei haben wir festgestellt: Es ist ganz anders, als wir dachten.
Ich möchte die Region um die Türkische Ägäis als sehr international (vor allem Kusadasi) und modern beschreiben. Die meiste Zeit kam ich mir vor, als wäre ich in Griechenland gewesen. Das Essen, die Leute und ihre Gastfreundschaft haben uns überzeugt. Nicht zu vergessen: Abwechslungsreiches Angebot gepaart mit Luxus für wenig Geld – das ist in der Türkei möglich.
Auch für Familienurlaube ist die Türkei perfekt geeignet. Flach abfallende Sandstrände und Hotels mit einem riesigen Angebot an Wasserrutschen laden zu einem entspannten Familienurlaub mit viel Spaß und strahlenden Kinderaugen ein.
Ein weiteres Vorurteil welches die Reise entkräftigen konnte: „Bei einem All-inclusive-Urlaub in der Türkei bleibt man ohnehin nur im Hotel.“ Stimmt definitiv nicht. Jedenfalls nicht, wenn man es mit aller Mühe drauf anlegt. Wir haben auch auswärts sehr lecker gegessen und bei vielen Erkundungen die Atmosphäre einsaugen können und Land und Leute besser kennen gelernt.
Eines meiner persönlichen Highlights war der Ausflug nach Ephesus. Bei Sonnenuntergang im Amphitheater zu sitzen war ein unvergessliches Erlebnis, einfach ein Gefühl das unter die Haut ging!

Mich hat die Türkische Ägäis auf jeden Fall überzeugt und in ihren Bann gezigen. Ich komme wieder!
Machen Sie sich am besten selbst ein Bild davon!